Berlin Orphan Day 2016:

Wir sagen danke!

60 Teilnehmer, 6 Referenten, spannende Vorträge & Networking in einer coolen Location. Auf dem gemeinsam von PARTNERSEITZ HEALTH und +49 med  veranstalteten Berlin Orphan Day (BOD) diskutierte die Pharmaindustrie in der Berliner Charité mit Medizin und Patientenselbsthilfe die Verbesserung der Versorgung von Patienten mit Seltenen Erkrankungen. Wir möchten uns bei den Teilnehmern und den tollen Referenten Prof. Dr. Jürgen Schäfer (ZusE), Mirjam Mann (ACHSE e.V.), Dr. Hans-Peter Schulz (Genzyme) & Axel Böhnke (Intercept) bedanken. Das hat richtig Spaß gemacht und wir freuen uns auf die Fortsetzung 2017! 

 

Fotos von MIKA-fotografie | Berlin

 

Der Vortrag von Eric Seitz (PARTNERSEITZ HEALTH) zeigt die Möglichkeiten der Industrie eine aktive Rolle im Versorgungsmanagement der Patienten zu übernehmen. Die Aufgaben von PARTNERSEITZ sind dabei gemeinsam mit Kunden herauszufinden, wie Patientenzentrierung sinnvoll in die Unternehmensstruktur integriert werden kann, eine zielführende Strategie zu entwickeln, passende Maßnahmen auszuwählen und diese dann auch als Projektmanager zu implementieren.

Wenn Sie mehr zum Thema Patientenzentrierung und den Möglichkeiten für Ihr Unternehmen erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an.


Gepostet von Larissa Winterle in der Kategorie Veranstaltungen

+49 621 582 001 50
Bild des Benutzers Larissa Winterle

Larissa Winterle ist Gründungsmitglied und Senior Projektmanager bei PARTNERSEITZ HEALTH. Die Gesundheitsökonomin ist auf Kommunikations- & Marketingkonzepte für seltene Erkrankungen und personalisierte Therapien spezialisiert.